Glossar – Übungen

Glossar – Übungen

3. Januar 2018 Informationen 0
Kettle Bell Kugelhantel (massives Gewicht, meist aus Eisen mit einem Griff am oberen Ende, wird hauptsächlich für Schwungübungen verewendet)
Barbell Langhantel
Dumbbell Kurzhantel
Squat Kniebeuge
Snatch „Reissen“ Gewichthebebewegung, ein Gewicht wird vom Boden über den Kopf gehoben, ohne auf der Schulter abgelegt zu werden
Clean
„Umsetzen“ Ein Gewicht wird aus dem hängenden Halten (gesreckte Hände auf Höhe der Oberschenkel) schnellkräftig auf der Schulter abgelegt
Jerk „Drücken“ Ein Gewicht wird von der Schulter über den Kopf gedrückt
Bench Press Bankdrücken
Deadlift Kreuzheben
Military Ausführung einer Übung nur mit Hilfe der primär an der Bewegung beteiligten Muskeln, ohne Schwung
Pistols Einbeinige Kniebeuge
Lunge Ausfallschritt
Pull up Klimmzug mit Obergriff (pronierte Handstellung)
Chin up Klimmzug mit Untergriff (suppinierte Handstellung)
Sit up Bauchübung, die Benie ruhen, der Oberkörper wird angehoben
Crunch Bauchübung, Oberkörper und Beine werden zueinander Bewegt
Hollow Body Position Der Körper ruht in Rückenlage nur auf der Lendenwirbelsäule (Brustwirbelsäule und Becken sind angehoben)
Muscle up Klimmzug mit anschließendem Dip
Dip Hochdrücken des Oberkörpers an einer Stange, an Ringen oder an einem Barren oer an zwei Griffen
Handstand Push up Absenken und Hochdrücken des gesamten Körpers im Handstand
Kettle Bell Swing Hochschwingen der Kettle Bell unter Einsatz der Bein und Hüftmuskulatur
Thruster Frontkniebeuge mit anschließendem Schulterdrücken
Push up Liegestütz
Double Under Schnurspringen mit zweifachem Durchziehen der Sprungschnur unter dem Körper bei jedem Sprung
Box Jump schnellkräftiges Springen auf eine stabile Erhöhung („Box“)
Wilde Rope schweres Tau für Kraftausdauertraining, hauptsächlich der Arme
Sledge Hammer Vorschlaghammer oder Übung mit dem Vorschlaghammer z.B. hämmern auf einen Audoreifen
Row Ruderbewegung, Ellbogen wird aus hängender Position gegen die Schwerkraft zu Oberkörper gezogen
Overhead Squat Kniebeuge bei der ein Gewicht mit gestreckten Armen oberhalb des Kopfes gehalten wird
Single Under Schnurspringen mit einfachem Durchziehen der Sprungschnur unter dem Körper bei jedem Sprung (auch „Rope Skipping“)
Bench Hop Wechselsprünge über eine Bank mit Festhalten an der Bank
Australian Row/ Australian Pull up Ruderbewegung in Rückenlage, der Körper wird gegen die Schwerkraft hochgezogen
Renegade Row Einen Kurzhantel wird aus der Liegestützposition in einer Ruderbewegung (Ellbogen zum Oberkörper) hochgezogen
Plank Isometrische Bauchübung, Halten der Körperstreckug auf den Füßen und Ellenbogen
Wall Balls Frontkniebeuge mit Medizinball, der Ball wird am obersten Punkt der Kniebeuge über Kopf gegen eine Bande an der Wand geworfen.
Hang Clean Das Umsetzen wird aus der Halteposition durchgeführt, das Gewicht wird nicht zwischen den Wiederholungen am Boden abgelegt
Power Clean Das Umsetzen wird schnellkräftig vom Boden aus ausgeführt
GHD (Glute-Ham- Developer)
Gerät zur Kräftigung des Gesäßmuskels und des Beinbeugers unter Verwendung des Körpergewichtes; kann auch für Bauchübungen verwendet werden
Bumper Hantelscheiben, geignet für das Fallenlassen des Gewichtes bei Gewichthebeübungen
WOD Workout of the Day- das Übugsprogramm des jeweiligen Tages das von uns allen gemeinsam oder in Gruppen ausgeführt wird
TRX Bänder
Bänder mit höhenverstellbaren Dreieicksgriffen zur Ausführung von Übungen mit höherer Anforderung an die Stabilisierung des Körpers (fortgeschritten)

Schreibe einen Kommentar